SV Hirschstein - MitgliederBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spielbericht: SV Hirschstein – SV Deutschenbora

26. 06. 2022

Der SV Hirschstein beendete die Saison mit einem 2:1 gegen SV Deutschenbora. Vollends überzeugen konnte SV Hirschstein dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte der SV Deutschenbora noch die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 2:0 gesiegt.

 

Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Christopher Hauck vor 160 Zuschauern erfolgreich war. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der SV Deutschenbora, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Bei SV Hirschstein kam zu Beginn der zweiten Hälfte Marvin Grandt für Frank Strauß in die Partie. Gelesen war die Messe für den Ligaprimus noch nicht, als Danilo Zühlke und Lukas Förster bei einem Doppelwechsel für Robert Pollak und Nils Geisttodt auf das Feld kamen (78.). Marek Schönfelder war zur Stelle und markierte das 1:1 des Teams von Trainer Enrico Michael (80.) durch einen Abstauber nach einem Lattentreffer. Zum Mann des Spiels avancierte Danilo Zühlke, der Oldie unseres Teams, der einen der wenigen sehenswerten Spielzüge in der Schlussphase zum Führungstreffer, praktisch mit dem Schlußpfiff  (94.) abschloss. Am Schluss gewann SV Hirschstein gegen den SV Deutschenbora, gleichbedeutend mit Aufstieg in die Kreisoberliga

 

SV Hirschstein stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft relativ kompakt und vorne trafen die Spieler häufig auch wenn die Chancenauswertung durchaus verbesserungswürdig war, , weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 62:30 kam. SV Hirschstein weist mit elf Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Gegen SV Hirschstein fanden die Gegner lange kein Mittel mehr. Ganze fünf Siege in Folge sammelte SV Hirschstein zum Saisonabschluss.

 

Autor: ms

 

Bild zur Meldung: Spielbericht: SV Hirschstein – SV Deutschenbora

Wetter

Hier geht´s zur Galerie