BannerbildSV Hirschstein - Mitglieder
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Männermannschaft: Niederlage am 08.03.2020

09. 03. 2020

Rückrundenstart in Großenhain misslungen

 

Nachdem am letzten Wochenende das Spitzenspiel in Weistropp aufgrund der

Witterungsbedingungen ausfiel, begann die Rückrunde mit einem Auswärtsspiel in Großenhain. Der Favorit der Partie waren die Hirschsteiner, die mit einem Sieg die Spitzenposition ausbauen wollte. Aber es kam anders als man dachte, Hirschstein war zwar spielbestimmend, aber bei den Angriffen einfallslos. Man versuchte es immer wieder durch die Mitte, was für die Heimmannschaft leicht zu verteidigen war. Die Gäste erspielten sich Chancen, die leichtfertig vergeben wurden. Zu allem Unglück erhielt Lukas  für 2 Foulspiele die gelb/rote Karte, bei etwas mehr Fingerspitzengefühl des Schiedsrichters hätte man auf die 2. Karte verzichten und den Spieler noch mal ermahnen können. Trotz Unterzahl griffen die Gäste weiter an und hätten kurz vor der Pause 2 Elfmeter bekommen müssen. Leider war der Schiedsrichter nicht so konsequent wie bei der gelb/roten Karte. So ging es mit 0:0 in die Pause. Kurz nach der Halbzeit überraschten die Hausherren die Gäste und gingen in der 46. Minute mit 1:0 in Führung.   Zwar versuchten die Hirschsteiner den Ausgleich zu erzielen, aber die Chancen wurden nicht genutzt. In der 59. Minute erhöhten die Großenhainer nach einem Fehler von Michel auf 2:0. Alle Bemühungen der Gäste blieben erfolglos  und am Ende war es eine verdiente Niederlage. Zum Spiel selbst: Einige Spieler müssen sich hinterfragen -  Wie bereite ich mich auf ein Spiel vor um die selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Denn so wird es schwer werden um noch einige Spiele zu gewinnen. Man kann nur hoffen, dass die Spieler und der Trainer die richtigen Lehren aus der Niederlage ziehen.

 

Autor: M. Zschätzsch

 

Die Meinung des Großenhainer Maskottchens zum Spiel...

SpielgeschehenDer gute Support hat nicht geholfen

Blick von der Seitenlinie

 

Wetter

Hier geht´s zur Galerie